user_mobilelogo

Über uns Produktion

 

HAAGA: DIE ERFINDER DES EINZIGARTIGEN TELLERBESEN-SYSTEMS

 

Die Firma Haaga wurde im Jahr 1969 als Betrieb für Formenbau und Kunststoffverarbeitung von Hermann Haaga gegründet. Ein Jahr später spezialisierte sich das Unternehmen auf Hand-Kehrmaschinen und erkannte schon sehr früh, dass das Prinzip der rotierenden Tellerbesen ein Meilenstein in der Kehrtechnik ist. 1974 wurde dieses Haaga Kehrprinzip patentiert. Die Fokussierung der Aktivitäten auf Kehrmaschinen erfolgte 1989.

Das einzigartige Prinzip: Zwei speziell gegenläufige Tellerbesen heben das Kehrgut an und schieben dieses direkt in den Sammelbehälter. Sowohl grobes als auch feines Kehrgut wird nicht einfach "überfahren" oder vor der Kehrmaschine hergeschoben. Selbst nasses Laub wird so sauber aufgenommen. Weitere Patente folgten, wie z.B. das Turbo-Kehrsystem, welches durch eine Feinschmutz-Kehrwalze hinter den Tellerbesen für eine doppelte Kehrleistung sorgt. Die Maschinen kehren mit dieser Technologie mit einer Überfahrt zweimal und auch feinster Schmutz kann aufgenommen werden.